Madrid (dpa) - Die Ballkünstler des FC Barcelona haben ihren Acht-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Real Madrid in der Primera Division verteidigt. Der Tabellenführer mühte sich am 31. Spieltag der spanischen Fußball-Meisterschaft zu einem 3:1-Sieg gegen das Schlusslicht UD Almeria. Mit einer halben Reserve-Elf hatte Real Madrid zuvor drei Auswärtspunkte geholt. Der Tabellen-Zweite gewann bei Athletic Bilbao überzeugend mit 3:0.