München (dpa) - Das «Feierbiest» ist gefeuert - der FC Bayern München hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Louis van Gaal getrennt. Co-Trainer Andries Jonker übernimmt die Mannschaft bis zum Saisonende. Ihm bleiben fünf Spiele, um den Fußball-Rekordmeister in die Champions League zu führen und die missglückte Saison noch zu einem einigermaßen versöhnlichen Ende zu führen. Mit dem 1:1 beim 1. FC Nürnberg waren die Münchner gestern auf Rang vier abgerutscht. Präsident Uli Hoeneß rechnete nach dem Trainerwechsel mit dem ungeliebten van Gaal ab: Der Spaß habe hier schon lange gefehlt.