Los Angeles (dpa) - Der frühere kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger will wieder vor die Kamera. Derzeit ist er im Gespräch für zwei Action-Filme, berichtet das US-Filmfachblatt Variety».

In «Last Stand» unter der Regie von Jee-woon Kim («I Saw the Devil») würde der gebürtige Österreicher als Sheriff einer Grenzstadt einen mexikanischen Drogenboss bekämpfen. Liam Neeson war kurzzeitig für die Rolle im Gespräch, hat jedoch jetzt andere Pläne.

Wenn Schwarzenegger sich für den Thriller «The Tomb» von Regisseur Antoine Fuqua («Gesetz der Straße - Brooklyn's Finest») entscheidet, muss er versuchen als Sicherheitsexperte aus einem selbst entworfenen Hochsicherheitstrakt zu entkommen. Das Drehbuch stammt von Miles Chapman und Jason Keller. Arnold Schwarzenegger war zuletzt 2003 in dem Science-Fiction-Film «Terminator 3: Rebellion der Maschinen» in einer Hauptrolle auf der Leinwand zu sehen.

«Variety»