Ehningen (dpa) - IBM Deutschland kommt in Frauenhand. Martina Koederitz übernimmt zum 4. Mai die Führung, wie das Unternehmen am Mittwoch in Ehningen bei Böblingen mitteilte.

Die 47-Jährige tritt die Nachfolge von Martin Jetter (51) an, der als neuer Strategiechef der IBM Corporation in die Konzernzentrale nach Armonk (USA) wechselt. Jetter wird sein Amt als Vorsitzender der Geschäftsführung der IBM Deutschland GmbH niederlegen und in den Aufsichtsrat wechseln. Nachfolgerin Koederitz leitet derzeit die Vertriebsorganisation der IBM in Deutschland.