Berlin (dpa) - Die Bundesregierung erwartet in diesem Jahr eine Fortsetzung des kräftigen Wirtschaftsaufschwungs. Wirtschaftsminister Rainer Brüderle geht in seiner Frühjahrsprognose von einem Wachstum von 2,6 Prozent und für 2012 von 1,8 Prozent aus. Das berichtet die «Bild»-Zeitung. Die Zahl der Arbeitslosen werde 2011 im Jahresdurchschnitt 2,9 Millionen betragen. Dies entspricht einer Arbeitslosenquote von 6,9 Prozent. Brüderle stellt die Prognose morgen vor.