Washington (dpa) - Die Sparpläne von US-Präsident Barack Obama haben heftigen politischen Streit ausgelöst. Die Republikaner bezeichneten die Maßnahmen zum Abbau der gewaltigen Staatsschulden als «Totgeburt». Obama plant, die allgemeinen Ausgaben zu senken und das Verteidigungsbudget einzudampfen. Außerdem sollen steigende Kosten staatlicher Gesundheitsprogramme durch Gesetze gezähmt und eine Steuerreform durchgesetzt werden. Diese soll vor allem Schlupflöcher schließen und die Reichen stärker zur Kasse bitten.