London (dpa) - Real Madrid steht erstmals seit acht Jahren wieder im Halbfinale der Champions League und trifft im Kampf um den Einzug ins Endspiel auf seinen Erzrivalen FC Barcelona. Nach dem lockeren 4:0-Sieg gegen Tottenham Hotspur im Hinspiel gewannen die «Königlichen» mit den deutschen Fußball-Nationalspielern Mesut Özil und Sami Khedira auch an der White Hart Lane mit 1:0. Den Treffer erzielte Cristiano Ronaldo.