Kairo (dpa) - Die Staatsanwaltschaft in Ägypten hat Untersuchungshaft für die Söhne von Ex-Präsident Husni Mubarak, Gamal und Alaa, angeordnet. Ihnen wird vorgeworfen, im Januar tödliche Attacken auf Demonstranten durch bezahlte Schlägertrupps mitgeplant zu haben. Das berichten ägyptische Medien. Ihr Vater, der 82 Jahre alte Husni Mubarak, war gestern nach seiner ersten Vernehmung in dem Badeort Scharm el Scheich in ein Krankenhaus gegangen, um sich dort behandeln zu lassen.