Hamburg (dpa) - Trainer Holger Stanislawski lässt seine Zukunft offen. Stanislawski wird Fußball-Bundesligist FC St. Pauli zum Saisonende verlassen. Es sei Zeit für eine Veränderung, weil die letzten Jahre so viel Kraft gekostet hätten, sagte der 41-Jährige mit tränenerstickter Stimme. Der Verein habe ihm ein lukratives Angebot gemacht, er wolle jedoch eine neue Herausforderung suchen. Stanislawski gilt als Wunschkandidat von 1899 Hoffenheim, der sich zum Saisonende von Chefcoach Marco Pezzaiuoli trennt.