Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum angehoben. Sie erwartet für dieses Jahr jetzt eine Zunahme des Bruttoinlandsprodukts um 2,6 Prozent. Im Herbst waren nur 2,3 Prozent erwartet worden. 2012 werde sich der Aufschwung auf 1,8 Prozent abschwächen. Das sagte Wirtschaftsminister Rainer Brüderle in Berlin. Die Zahl der Arbeitslosen werde 2011 im Schnitt auf 2,9 Millionen und 2012 auf 2,7 Millionen sinken.