Vettel auch in China auf Pole Position

Shanghai (dpa) - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat sich auch für das dritte Saisonrennen die Pole Position gesichert. Der Red-Bull-Pilot aus Heppenheim fuhr am Samstag bei der Qualifikation für den Großen Preis von China überlegen in 1:33,706 Minuten auf Startplatz eins. Zweiter auf dem Shanghai International Circuit wurde der Brite Jenson Button im McLaren-Mercedes mit 0,715 Sekunden Rückstand vor seinem Teamkollegen Lewis Hamilton (+0,757). Rang vier belegte Nico Rosberg im Mercedes. Rekordweltmeister Michael Schumacher kam nicht über den 14. Startplatz hinaus.

Investor dicht vor Einstieg beim 1860 München

München (dpa) - Der endgültigen Rettung des TSV 1860 München steht anscheinend nichts mehr im Wege. Nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» (Samstag) steht der Einstieg des jordanischen Geschäftsmanns Hasan Abdullah Ismaik beim hoch verschuldeten Fußball-Zweitligaclub kurz bevor. Der Multimillionär soll bereit sein, für 13 Millionen Euro 49 Prozent der KGaA-Anteile des Clubs zu übernehmen. Den Investitionen des 34-Jährigen steht aber weiterhin der noch nicht erreichte Teilverzicht der Gläubiger im Weg. Angeblich ist der Unternehmer nur bereit, maximal fünf Millionen Euro der Rückstände zu tragen. Die 1860-Altschulden sollen bei 14 Millionen Euro liegen.

Erneut EM-Sieg für Russlands Gewichtheber

Kasan (dpa) - Russlands Gewichtheber haben bei den Europameisterschaften im eigenen Land ihre Siegesserie fortgesetzt. In der Klasse bis 94 Kilogramm Körpergewicht gewann am Samstag in Kasan Vizeweltmeister Andrej Demanow mit 391 (Reißen 171/Stoßen 220) kg vor dem Moldauer Anatoli Ciricu (390 kg) und dem Armenier Geworik Pogosjan (389 kg). Deutsche Athleten waren nicht am Start. Tags zuvor hatte die russischen Heber beide Wettbewerbe gewonnen. Insgesamt siegten die Gastgeber bislang in fünf von elf Entscheidungen bei Männern und Frauen.

Verträge für Übernahme des AS Rom unterzeichnet