London (dpa) - Der FC Chelsea nimmt wieder Kurs auf die Champions League. Vier Tage nach dem Viertelfinal-K.o. in der Königsklasse gegen Manchester United gewannen die «Blues» bei West Bromwich Albion mit 3:1 und festigten ihren dritten Platz in der Premier League.

Chelsea steckte den frühen Gegentreffer durch Peter Odemwingie (17. Minute) locker weg und schlug noch vor der Pause durch Treffer von Didier Drogba (22.), Salomon Kalou (26.) und Frank Lampard (45.) zurück.

Mit dem Erfolg verkürzten die Londoner den Rückstand auf den Tabellen-Zweiten FC Arsenal auf einen Punkt. Die «Gunners» erwarten an diesem Sonntag im Spitzenspiel der 33. Runde den FC Liverpool. Die Partie von Tabellenführer Manchester United bei Newcastle United wird erst am Dienstag ausgetragen.

West Ham United verlor im Kellerduell mit 1:2 gegen Aston Villa. Robbie Keane brachte das Team des deutschen Ex-Nationalspielers Thomas Hitzlsperger zwar bereits in der 2. Minute in Führung, doch dann drehten Darren Bent (37.) und Gabriel Agbonlahor (90.) die Partie für Villa.