Berlin (dpa) - Hertha BSC ist der Aufstieg in die Fußball- Bundesliga nur noch theoretisch zu nehmen. Der Hauptstadtclub gewann am heutigen Spieltag mit 4:0 gegen den VfL Osnabrück und baute damit die Tabellenführung weiter aus. Jubel auch beim FC Energie Cottbus: Die Mannschaft konnte ihre «schwarze Serie» mit drei Niederlagen hintereinander stoppen Durch das 3:1 über den MSV Duisburg verdrängte Cottbus den Rivalen in der Tabelle wieder vom sechsten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga.