Bad König (dpa) - Auf die Stühle, fertig, los: Rund 60 Wagemutige werden sich heute auf einer Rennstrecke im hessischen Bad König einen Wettkampf der besonderen Art liefern. Bei der dritten deutschen Meisterschaft im Bürostuhlfahren werden Spitzengeschwindigkeiten von 35 Kilometern pro Stunde erreicht. Es gilt, eine rund 200 Meter lange, mit Rampen und Sprüngen versehene Strecke bergab auf einem Bürostuhl zurückzulegen - und das möglichst schnell. Die Teilnehmer kommen unter anderem aus Luxemburg, Köln und Stuttgart.