Berlin (dpa) - Die Bahn hat vom Aufsichtsrat grünes Licht für eine milliardenschwere Bestellung der künftigen Fernzuggeneration bei Siemens erhalten. Das erfuhr die dpa aus Kreisen des Kontrollgremiums. Die Fahrzeuge mit dem Projektnamen ICx sollen zunächst die Intercitys ablösen, voraussichtlich von 2015/2016 an. Eine schnellere ICx-Version soll dann die ICE der ersten und zweiten Baureihe ersetzen. Um den Preis und die Konditionen hatten Bahn und Siemens hart gerungen.