Frankfurt/Main (dpa) - Schwache Vorgaben haben am deutschen Aktienmarkt für einen verhaltenen Start in die verkürzte Handelswoche nach Ostern gesorgt. Der Leitindex Dax sank am Dienstag in den ersten Minuten um 0,08 Prozent auf 7290 Punkte.

In der Vorwoche hatte eine Kursrallye den Dax noch auf den höchsten Stand seit Anfang März getrieben. Marktanalyst Andre Saenger von IG Markets verwies vor allem auf die Kursverluste an den asiatischen Börsen. Für den MDax der mittelgroßen Werte ging es am Dienstag indes um 0,17 Prozent auf 10 531 Punkte hoch, der TecDax gewann 0,40 Prozent auf 922 Punkte.