Berlin (dpa) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat der schwarz-gelben Koalition Orientierungslosigkeit vorgeworfen. Wichtige Reformen seien aus dem Blick geraten, klagte DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Besonders dringlich findet er eine Reform der Einkommensteuer mit dem Abbau des steil ansteigenden Tarifverlaufs bei unteren und mittleren Einkommen. Dies könne über eine, seiner Meinung nach, ebenfalls überfällige Reform der Unternehmensteuern gegenfinanziert werden.