Magdeburg (dpa) - Ein Eisenbahnwaggon mit einer Ladung Autos ist heute in Sachsen-Anhalt entgleist und umgekippt. Die Bahnstrecke zwischen Magdeburg und Halberstadt war deshalb seit 5.10 Uhr komplett gesperrt, wie die Bundespolizei in Magdeburg mitteilte. Der Wagen des Güterzuges war beim Rangieren aus zunächst ungeklärter Ursache zur Seite gekippt. Verletzt wurde niemand. Im Personenverkehr auf der Strecke sind Busse im Einsatz.