Stuttgart (dpa) - Ein Lottospieler aus Baden-Württemberg hat am Osterwochenende den Jackpot im Spiel 77 geknackt und gut 3,17 Millionen Euro gewonnen. Für 2,50 Euro zusätzlich hatte er auf seinem Totoschein ein Kreuzchen beim Spiel 77 gemacht und sich damit den Millionengewinn gesichert. Zu Jahresbeginn hatte ein Spieler aus Baden-Württemberg mit rund elf Millionen Euro einen bundesweiten Gewinnrekord im Spiel 77 aufgestellt.