Tokio (dpa) - Mit dem Einsatz zusätzlicher Roboter in dem havarierten Atommeiler Fukushima soll die Nuklearkatastrophe weiter unter Kontrolle gebracht werden. Durch den Einsatz der Roboter soll die Strahlenbelastung der Arbeiter gesenkt werden. Der Dalai Lama, spirituelles Oberhaupt der Tibeter, betete in Tokio gemeinsam mit Gläubigen für die Opfer des Erdbebens und Tsunamis vom 11. März. Der 75-Jährige sprach den Japanern Mut zu, 3000 Menschen nahmen an der Zeremonie teil.