Rom (dpa) - Große Ehre für Papst Johannes Paul II. posthum: Sechs Jahre nach dem Tod des Polen hat ihn Benedikt XVI. heute in Rom seliggesprochen und hob ihn damit auf die Vorstufe zur Heiligkeit. Hunderttausende Pilger und Gläubige auf dem Petersplatz und der Umgebung des Vatikans jubelten. Etwa 90 hochrangige Delegationen aus aller Welt hatten sich für die Seligsprechung eingefunden, darunter 16 Staatspräsidenten sowie Vertreter von 5 Königshäusern.