Cape Canaveral (dpa) - Der Start zum letzten Weltraumflug des Space-Shuttles «Endeavour» ist auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Wie die Nasa mitteilte, kann der defekte Orbiter keinesfalls wie geplant morgen Abend vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral abheben. Techniker arbeiten weiter an einer Reparatur eines Heizungssystems. Eine Panne bei der Heizung hatte dafür gesorgt, dass der ursprünglich geplante Countdown am Freitag in letzter Minute abgeblasen werden musste.