New York (dpa) - Grobi soll es richten: Die Vereinten Nationen wollen weltweit mit der «Sesamstraße» für Verkehrssicherheit werben. Die Weltorganisation hat in New York ein paar kurze Trickfilme vorgestellt, die vor allem Kinder zu mehr Vorsicht im Verkehr mahnen sollen. Hauptfigur aller Filmchen ist Grobi. Er wird jedes Mal vom Spielplatz abgeholt und träumt dabei, Astronaut, Pilot oder Dschungeljäger zu sein. Um sich vor Gefahren zu schützen, benutzen diese Helden dann Helm oder Gurt - genau wie der kleine Grobi dann zurück in der Realität auf dem Fahrrad oder Autorücksitz.