Stuttgart (dpa) - Im baden-württembergischen Landtag soll am Vormittag der erste grüne Ministerpräsident Deutschlands gewählt werden. Allerdings wird die Wahl wegen der knappen Mehrheit der grün-roten Koalition spannend. Winfried Kretschmann braucht die Mehrheit aller 138 Abgeordneten, also 70 Stimmen. Grüne und SPD verfügen zusammen über 71. Damit darf nur ein Abgeordneter der Koalition fehlen oder gegen ihn stimmen. Nach der Wahl zum Ministerpräsidenten soll Kretschmann vereidigt werden und die Mitglieder seines grün-roten Kabinett vorstellen.