Düsseldorf (dpa) - In Düsseldorf steigt am Abend das Finale des Eurovision Song Contests. Erstmals seit 28 Jahren wird die weltgrößte Musikshow wieder in Deutschland abgehalten. 25 Länder treten gegeneinander an. Lena, die den Wettbewerb im letzten Jahr für Deutschland gewonnen hatte, singt den Titel «Taken By A Stranger». Prognosen zufolge wird sie damit gut abschneiden, aber nicht wieder gewinnen. Top-Favorit ist das irische Zwillingsduo Jedward. Außerdem werden Frankreich, Dänemark und Finnland gute Chancen eingeräumt.