Tripolis (dpa) - Die Nato hat ihre Angriffe auf militärische Ziele des Gaddafi-Regimes in Libyen fortgesetzt. Vier laute Explosionen waren am Morgen in Tripolis zu hören, berichtet der arabische Nachrichtensender Al-Dschasira. Im Osten der libyschen Hauptstadt sei auch Rauch zu sehen gewesen. Die US-Regierung stärkte dem Übergangsrat der Gaddafi-Gegner den Rücken. Das Gremium in Bengasi sei aus Sicht Washingtons der legitime und glaubwürdige Gesprächspartner des libyschen Volkes. Das sagte der Sicherheitsberater von US-Präsident Barack Obama, Thomas Donilon.