Berlin (dpa) - Ein neuerlicher Warnstreik der Gewerkschaft Verdi hat bei der Fluggesellschaft Easyjet in Berlin-Schönefeld Verspätungen und Flugausfälle verursacht. Insgesamt mussten seit den Morgenstunden zehn Flüge von und nach Berlin gestrichen werden. Betroffen waren Verbindungen nach Spanien, Italien, Griechenland und Schweden. Hintergrund der Arbeitsniederlegungen sind die seit Monaten laufenden Tarifverhandlungen, die bislang ohne Ergebnis geblieben sind.