Dortmund (dpa) - Mit schwarz-gelben Trikots, lauten Gesängen und Meisterschalen aus Pappe haben mehr als 100 000 Menschen die siebte Meisterschaft von Borussia Dortmund gefeiert. Neben den rund 80 000 Fans im Dortmunder Stadion versammelten sich Tausende in Kneipen und Biergärten der Stadt. Er feiere jetzt schon zwei Wochen lang, sagte ein Mann mit einer schwarz-gelben Fahne in der Hand. Nur das Wetter machte nicht mit: Zum Spielbeginn gegen Eintracht Frankfurt setzte Regen ein.