Düsseldorf (dpa) - In der Düsseldorfer Arena haben die letzten Vorbereitungen für das Finale des Eurovision Song Contest begonnen. Alles laufe nach Plan, heißt es beim ausrichtenden Senders NDR. Geschätzte 120 Millionen Fernsehzuschauer in ganz Europa werden die weltgrößte Musikshow verfolgen. In der Arena selbst sitzen 36 000 Menschen. Falls es wider Erwarten technische Probleme geben sollte, würde der NDR die gestern aufgezeichnete Generalprobe der Show senden, das sogenannte Jury-Finale.