Berlin (dpa) - Für Penny Chenery beginnt die Emanzipation im Stall. Wie die meisten Hausfrauen in den siebziger Jahren ist auch sie hinter den Herd verbannt.

Doch dann stirbt ihre Mutter, und ihr Vater wird schwer krank. So übernimmt sie die Verantwortung für seine Rennpferde. Erhobenen Hauptes setzt sie gegen viel Widerstand seine Interessen durch und stärkt dadurch auch ihre eigene Courage. Als sie aber mit Hilfe eines Trainerveteranen den Hengst Secretariat zu unerwartet großem Erfolg führt, sind die geldgierigen Neider nicht weit. So muss Penny auf dem Weg zum Trabrennruhm immer wieder neue Herausforderungen meistern. Unausgegorene Verfilmung einer berühmten Biographie.

(«Secretariat - Ein Pferd wird zur Legende», USA 2010, 123 Min., FSK ab 0, von Randall Wallace, mit Diane Lane und John Malkovich)

Homepage des Films