Berlin (dpa) - Neuer SMS-Rekord: Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland 41,3 Milliarden Kurznachrichten per Handy gesendet - statistisch gesehen mehr als 500 SMS pro Einwohner. Pro Sekunde wurden 1300 SMS verschickt, pro Minute waren es 78 000.

Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der Kurzmitteilungen um gut 20 Prozent. Das ergaben Berechnungen des Bitkom auf Basis aktueller Daten der Bundesnetzagentur, wie der IT-Verband am Sonntag in Berlin mitteilte. Für 2011 erwartet der Bitkom einen weiteren SMW-Zuwachs auf rund 46 Milliarden SMS. Als Hauptgründe für das starke Wachstum nannte der Bitkom: Viele Kunden nutzten Mobilfunkverträge mit einer SMS-Flatrate. Zudem könnten SMS netzintern oft kostenlos verschickt werden.