Rostock (dpa) - Der neue FDP-Chef Philipp Rösler hat eine zufriedene Bilanz des Parteitags der Liberalen gezogen. Das Signal des Aufbruchs sei gesendet. «Wir sind wieder da», sagte er am Rande des Bundesparteitags in Rostock. Der personelle Neuanfang sei geglückt. In den Spitzengremien gebe es «viele neue Gesichter». Erfreut zeigte er sich über die Wirkung seiner Antrittsrede, die von den 660 Delegierten minutenlang gefeiert worden war. Die Stimmung unter den Delegierten sei sehr gut, sagte er.