Ramallah (dpa) - Die Fronten in Nahost haben sich dramatisch verhärtet. Die Rede des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu vor dem US-Kongress wurde von der Palästinenserführung als «Kriegserklärung» aufgenommen. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas sagte, Netanjahu wolle alle Chancen auf einen Neustart des Friedensprozesses zerstören. Netanjahu hatte zwar seine Bereitschaft zu Kompromissen erklärt, diese aber an Bedingungen geknüpft, die von den Palästinensern bereits in der Vergangenheit abgelehnt wurden.