Darmstadt/Berlin (dpa) - Die Darmstädter Software AG hat die auf mobile Unternehmenslösungen spezialisierte Firma Metismo übernommen. Mit dem Kauf des 2007 gegründeten britischen Entwicklers folgt das zweitgrößte deutsche Software-Unternehmen dem Trend zum «mobilen Büro».

Zum Kaufpreis machten beide Seiten keine Angaben. Die Entstehung neuer mobiler Internet-Technologien und Geräte bedeute einen raschen Wandel für die Informationstechnik von Unternehmen, erklärte der Software-AG-Manager Matt Green. Metismo ermögliche über unterschiedliche mobile Plattformen hinweg den Zugang zu Unternehmensprozessen.

Die Software AG hat erst vor einer Woche das auf Cloud-Lösungen spezialisierte Unternehmen Terracotta mit Entwicklungszentren in San Francisco und Neu-Delhi übernommen. Cloud-Lösungen verlegen IT-Dienstleistungen vom Unternehmen in verteilte Rechenzentren im Netz und versprechen damit eine flexiblere Nutzung sowie Kostenvorteile.

Pressemitteilung