Düsseldorf (dpa) - Der größte deutsche Kernkraftbetreiber Eon wird wegen des Festhaltens der Bundesregierung an der Brennelementesteuer Klage einreichen. Das kündigte der Konzern in Düsseldorf an. Auch RWE hat mit juristischen Schritten gedroht.