Berlin (dpa) - Für Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen ist der deutsche Arbeitsmarkt mit erstmals wieder weniger als drei Millionen Arbeitslosen «topfit». Die Entwicklung sei nachhaltig und solide, sagte die Ministerin in Berlin. Das gelte sowohl für den Osten als auch für den Westen Deutschlands. Von der Leyen wies auf die zunehmenden Schwierigkeiten von Unternehmen hin, offene Stellen zu besetzen. Das sei zwar bedenklich, zugleich aber auch eine Chance für Arbeitslose, in Beschäftigung zu kommen. Die Zahl der Arbeitslosen ist im Mai um 118 000 auf 2,96 Millionen gesunken.