Brüssel (dpa) - Die EU-Mitgliedsstaaten müssen sich auf verstärkten Druck aus Brüssel auf ihre Wirtschafts- und Haushaltspolitik einstellen. Die Kommission will in der nächsten Woche ein umfangreiches Paket mit Vorgaben für alle 27 Länder verabschieden. Das Paket soll dazu beitragen, dass sich Schuldendebakel wie in Griechenland und Portugal in Zukunft nicht wiederholen. Deutschland steht wegen seines guten Wirtschaftswachstums vergleichsweise sehr gut da.