Köln (dpa) - Pietro Lombardi aus Karlsruhe hat die achte Staffel der RTL-Show «Deutschland sucht den Superstar» gewonnen. Der Mini-Jobber setzte sich mit 51,9 Prozent der Zuschauerstimmen gegen seine Konkurrentin und Freundin Sarah Engels aus Hürth bei Köln durch. Die beiden 18-Jährigen hatten kurz vor dem Halbfinale bekanntgegeben, ein Liebespaar zu sein. Die erste Single von Pietro ist ein Discostampfer und heißt «Call My Name», traditionell komponiert von DSDS-Übervater Dieter Bohlen.