Altrip (dpa) - Ein 74 Jahre alter Mann soll seine Tochter mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und angezündet haben. Das 49-Jährige Opfer starb in Altrip in Rheinland-Pfalz an schwersten Verbrennungen und einer Rauchvergiftung. Der Vater sitzt in Untersuchungshaft. Gegen ihn ist Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden. Das Motiv ist noch unklar. Der mutmaßliche Täter soll sich in letzter Zeit aber immer wieder mit seiner Tochter gestritten haben. Der Vater soll dabei schon handgreiflich geworden sein.