Haßmersheim (dpa) - Die Familie, die in Haßmersheim eine 20 Jahre alte Frau als Sklavin gehalten haben soll, ist schon wegen einem ähnlichen Fall verurteilt worden. Der 51 Jahre Mann wurde 2002 wegen Misshandlung Schutzbefohlener zu 4 Jahren und 6 Monaten Gefängnis verurteilt, die 45 Jahre alte Frau bekam eine Bewährungsstrafe. Die neuen Vorwürfe bestritten die beiden. Ihr Sohn legte dagegen ein Teilgeständnis ab. Die Familie soll eine Internetbekanntschaft des Sohnes ein Jahr lang eingesperrt, misshandelt und gedemütigt haben. Dann konnte die Frau fliehen.