Berlin (dpa) - Die wegen der EHEC-Epidemie geltende Warnung vor dem Verzehr roher Tomaten, Gurken und Blattsalate soll nach dpa-Informationen wieder aufgehoben werden. Die Warnung der Behörden für Sprossen bleibt dagegen bestehen. Es hätten sich Hinweise verdichtet, die einen Zusammenhang zwischen EHEC-Infektionen und einem Sprossen-Hersteller in Niedersachsen immer wahrscheinlicher erscheinen ließen, hieß es in Koalitionskreisen in Berlin.