Kopenhagen (dpa) - Die Proteste gegen die geplanten dänischen Grenzkontrollen zeigen Wirkung. Nach Angaben der Opposition wird es im Kopenhagener Finanzausschuss heute wohl nicht die Bewilligung von Mitteln für die neuen Zollkontrollen geben. Auch in der anschließenden Parlamentsdebatte verfügt die Minderheitsregierung nicht mehr über eine sichere Stimmenmehrheit. Sowohl die Sozialdemokraten wie die Volkssozialisten haben in letzter Minute ihre ursprüngliche Zustimmung zu den Regierungsplänen zurückgezogen.