Ankara (dpa) - Neuer Triumph für die islamisch-konservative AKP in der Türkei: Nach der Parlamentswahl verfügt sie erneut über eine absolute Mehrheit im Abgeordnetenhaus. Nach Auszählung fast aller Stimmen kommt die AKP auf 50,1 Prozent. Für die angekündigte Änderung der Verfassung ist sie aber auf andere Parteien oder eine Volksabstimmung angewiesen. Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan kann damit seine dritte Amtszeit beginnen. Er versprach den Wählern am Abend Freiheit, Demokratie und Gerechtigkeit.