Wellington (dpa) - Die Stadt Christchurch in Neuseeland ist von einer Serie von Erdbeben erschüttert worden. Der heftigste Erdstoß hatte nach Angaben örtlicher Medien eine Stärke von 6,0. Vorher waren ein Beben der Stärke 5,5 und zwei andere schwächere Beben registriert worden. Mehrere Menschen sollen verletzt worden sein. Christchurch war im Februar von einem Beben der Stärke 6,3 erschüttert worden. Dabei kamen etwa 180 Menschen ums Leben.