Brüssel (dpa) - Die Lage für Griechenland wird immer ernster. Eine Ratingagentur hat die Kreditwürdigkeit des Landes herabgestuft. Den Finanzkollaps Griechenlands wollen die Euro-Finanzminister mit einem neuen Rettungspaket abwenden. Nach bisherigen Spekulationen geht es nochmals um 90 bis 120 Milliarden Euro - nachdem Athen schon im vorigen Jahr Kredite von 110 Milliarden Euro zugesagt worden waren. Gestritten wird unter anderem um die von Deutschland geforderte Beteiligung privater Gläubiger.