Offenbach (dpa) - Heute ziehen von Nordwest nach Südost dichte Wolken über das Land hinweg. Dabei gibt es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes vor allem in der Mitte, im Süden und im Osten einzelne Schauer und Gewitter.

Im Norden und Westen lockert im Tagesverlauf die Bewölkung wieder auf und es bleibt dann meist trocken. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 17 Grad im Norden und 25 Grad im Südwesten und Osten. Abgesehen von Gewitterböen weht ein schwacher bis mäßiger West- bis Nordwestwind.

In der Nacht zum Mittwoch gibt es im Süden anfangs noch Schauer und Gewitter, gegen Morgen klingen die Gewitter wieder ab, örtlich bildet sich Nebel. Im Norden ist der Himmel meist klar. Die Tiefstwerte liegen zwischen 6 Grad im Norden und 14 Grad im Südwesten.