Aalborg (dpa) - Nach dem Ausscheiden Englands bei der U 21-Europameisterschaft in Dänemark findet am 25. Juni vor dem Finale auch eine Partie um den dritten Platz statt. Dies wurde nötig, um den dritten europäischen Startplatz für die Olympischen Spiele 2012 in London auszuspielen.

Drei der vier EM-Halbfinalisten Schweiz, Weißrussland, Spanien und Tschechien sind neben Gastgeber England für Olympia qualifiziert: die beiden Endspielteilnehmer sowie der Gewinner des Spiels um Platz drei.

England verspielte die Halbfinalteilnahme beim 1:2 gegen Tschechien, obwohl die Mannschaft von Stuart Pearce bis kurz vor Schluss mit 1:0 in Führung lag. In der Vorschlussrunde treffen am 22. Juni Spanien und Weißrussland sowie die Schweiz und Tschechien aufeinander. Titelverteidiger Deutschland scheiterte bereits in der Qualifikation an Tschechien und Island.