Berlin (dpa) - Drohende Verteuerung bei Zahnarztrechnungen: Die Verbraucherzentralen haben davor gewarnt, dass man an den Zähnen künftig das Einkommen der Menschen ablesen kann. Am Zahnzustand dürfe man nicht sehen können, welche finanziellen Möglichkeiten jemand habe, sagte Ilona Köster-Steinebach, Gesundheitsreferentin des Verbraucherzentrale Bundesverbands. Kassenpatienten müssen durch eine geplante neue Gebührenordnung künftig wohl mehr für jene Kunststofffüllungen, Brücken oder Kronen zahlen, die ihre Kasse nicht zahlt.