Berlin (dpa) - Dank des anhaltenden Konjunkturbooms und der verbesserten Beschäftigungslage nehmen die Steuereinnahmen des Staates weiter sprunghaft zu. Im Mai kletterte das Steueraufkommen von Bund und Ländern im Vergleich zum Vorjahr um 10,1 Prozent. Das teilte das Finanzministerium mit. In den ersten fünf Monaten des Jahres belief sich das Plus auf 9,2 Prozent. Die Zuwachsrate liegt damit bisher deutlich über dem von den Steuerschätzern Anfang Mai für das gesamte Jahr 2011 vorhergesagten Plus von 4,4 Prozent.