Paris (dpa) - Der Flugzeugbauer Airbus hat einen weiteren Großauftrag für die Neuauflage seines Kassenschlagers A320 an Land gezogen. Die Flugzeugleasing-Sparte des US-Konzerns General Electric habe 60 Mittelstreckenmaschinen fest bestellt. Das teilte die EADS-Tochter Airbus auf der weltgrößten Luftfahrtmesse in Le Bourget bei Paris mit. Der Vertrag sei unterschrieben worden. Gemessen am Listenpreis für das Grundmodell A320neo hat der Auftrag einen Gesamtwert von umgerechnet 3,8 Mrd Euro.